Internationales Frühstück

1200 Euro von den Verantwortlichen des Internationalen Frühstück Neugereut für ein Friedensprojekt.
Von links: Suse Mandl, Dorothee Niethammer-Schwegler, Kadir Koyutürk, Fatma Coskun


 

1200 Euro fürs ‚House of One‘

Der Projektbotschafter für das ‚House of One‘, Kadir Koyutürk aus Stuttgart, konnte kürzlich beim ‚Internationalen Frühstück Neugereut‘ eine Spende in Höhe von 1200 Euro entgegennehmen.

Etwas weltweit Einmaliges soll in Berlin entstehen: Juden, Christen und Muslime bauen gemeinsam ein Haus, unter dessen Dach sich eine Synagoge, eine Kirche und eine Moschee befinden.

In der Mitte wird es einen Begegnungsraum mit Cafeteria und Informationsmöglichkeiten geben.

Es soll ein Haus der Begegnung, des Kennenlernens und des Verstehens werden.

Für dieses Projekt wird beim ‚Internationalen Frühstück‘ regelmäßig gesammelt.

Auch bei den Frühstücken geht es um Begegnung und Verstehen der unterschiedlichen Kulturen und Religionen.  Veranstaltende sind die Neugereuter ökumenische Kirchengemeinde,

der BIN Neugereut, der Verein Rumi und das Stadtteil- und Familienzentrum Neugereut.

 

(Dorothee Niethammer-Schwegler, Pfarrerin NeuSteinHofen)

 

 

 

 

Die schönsten Tage fangen mit einem gemeinsamen Frühstück an.....

Einmal monatlich samstags von 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr sind alle eingeladen, sich unkomplieziert bei einem leckeren Frühstück mit internationalen Spezialitäten zu treffen und zu plaudern.

Das Frühstück findet entweder im ÖKU oder im Bistro des Bürgerhauses statt.

Der Kostenbeitrag beträgt 5 €.

Anmeldung bitte unter: fatma-coskun25dontospamme@gowaway.hotmail.com oder Tel.: 0711 53070930

 

Termine:  20.06.2020 im Bistro

                 11.07.2020 im Bistro

                 26.09.2020 im Bistro

 

Aufgrund der Handlungsempfehlungen von Gesundheitsamt und Landeskirche zur Corona-Pandemie werden auch in unserer Gemeinde ab sofort und bis auf weiteres alle Veranstaltungen und Treffen unserer Gruppen und Kreise abgesagt.